Weiterleitung ohne Webhosting anlegen

Artikel aus der Kategorie Domains

Weiterleitung ohne Webhosting anlegen

26.06.2021 , , 29

Du kannst Domains bei Prepaid-Hoster ohne Webhosting weiterleiten. Wie das geht, zeigen wir Dir in diesem Artikel.

Um eine Weiterleitung von einer Subdomain zu einer anderen URL anzulegen, musst Du zunächst in die DNS-Einstellung deiner Domain gehen.

Klicke auf „Neue Weiterleitung“

Im Formular trägst Du deine Daten wie folgt ein.

NameyoutubeDie Subdomain für die Weiterleitung
Zielhttps://www.youtube.com/channel/XYZDas Ziel steht hinter dem „redirect=“. Es muss immer die ganze URL angegeben werden
ProtokollWird automatisch ausgefüllt, wenn die URL mit Protokoll angegeben wird

Speichere den Eintrag dann ab. Die Weiterleitung wird dann im Hintergrund erstellt.

Root-Domain und Wildcard-Weiterleitung

  • Willst du die Root-Domain (ohne www o. Ä. davor) weiterleiten, lasse den Namen einfach leer.
  • Willst du alle Subdomains weiterleiten, kannst Du „*“ als Namen verwenden. Die Root-Domain wird damit nicht weitergeleitet. Du kannst aber einen weiteren Eintrag ohne Namen anlegen.
Neue Weiterleitung anlegen

Beachte, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis die Weiterleitung bei jedem funktioniert. Weitere Informationen zum DNS Update gibt es hier: Warum dauert ein DNS Update so lange?

7YRSPPH: 30% sparen