Whois-Protection möglich?

Whois-Protection möglich?

18.11.2019

Grundsätzlich müssen vor einer Bestellung einer Domain immer alle Adressdaten bei uns hinterlegt werden – dazu gehören der Name, die vollständige Adresse und Telefonnumer. Alle Angaben müssen der Wahrheit entsprechen, zumal wir zusätzlich jede Domainbestellung vor Bearbeitung auf die Korrektheit und Vollständigkeit hin überprüfen.

Seit Anfang 2017 bieten wir aufgrund der hohen Nachfrage als Sonder-Dienstleistung an, bei manchen Domainendungen die im öffentlichen Whois veröffentlichten Daten des Besitzers zu schützen. Hierfür werden entsprechende Whois-Daten durch die einer Whois-Protection-Firma ersetzt, über welche dann mögliche Kontaktanfragen an Sie weitergeleitet werden. Sie genießen also vollste Anonymität.

Wir bieten den Whois-Schutz derzeit für folgende Domainendungen an:

  • .net
  • .org
  • .com
  • .info
  • .biz
  • .co
  • .mobi
  • .tv
  • .name

Wichtig: Alle hier nicht erwähnten Domainendungen können leider nicht mit unserem Whois-Schutz kombiniert werden. Für Domains aus der EU müssen die Richtlinien der DSGVO eingehalten werden, Deine Daten können also nicht einfach ohne weiteres online abgerufen werden.

Frage? Stelle Sie ruhig. Wir antworten Dir gerne!

Deine Anfrage konnte nicht absesendet werden.

Du kannst auch gerne einen Nicknamen eingeben.
Wir versprechen Dir: Diese E-Mail Adresse nutzen wir nicht für Werbezwecke.
Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben. Ich bin ferner damit einverstanden, dass meine IP-Adresse aufgezeichnet wird, um Missbrauch entgegenzusteuern. Die Löschung kann ich jederzeit beantragen.
Deine Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Du wirst in Kürze von uns hören. Weitere Informationen findest Du in Deinem E-Mail Postfach.