Stellungnahme OVH Brand SBG

So gehen wir jetzt vor - Stand vom 10.03.2021, 16:00 Uhr

Kurzfassung

- Wir haben jedem betroffenen vServer/KVM Server-Kunden bereits einen neuen Server zugewiesen. Die alten virtuellen Server können ca. ab 23.03.2021 - 25.03.2021 zwecks Datensicherung gestartet werden. Die alten Server werden anschließend gelöscht. 
- Die Daten zum Webhosting-Server mit HDD auf whost03 wurde vollständig zerstört. Eine Datenwiederherstellung ist nicht möglich. Wir weisen jedem Kunden nach Meldung im Ticket-Support ein gleichwertiges neues Paket zu.

Betroffene Systeme:

- virt-host81.kramer-hosting.de
- virt-host83.kramer-hosting.de
- virt-host85.kramer-hosting.de
- virt-host86.kramer-hosting.de
- Web-Host whost03.kramer-hosting.de

Sehr geehrte Kunden und Kundinnen,

heute Nacht (10.03.2021) gegen 1:00 Uhr brach im SBG Rechenzentrum von OVH ein Feuer aus. Das Feuer konnte nicht unter Kontrolle gebracht werden, weshalb das gesamte Abteil SBG2 vollständig zerstört wurde. Die anliegenden Abteile SBG 1, 3 und 4 wurden dabei nur teilweise oder gar nicht beschädigt. 

Wir sind von diesem Brand betroffen, da wir 4 Hostsysteme im SBG 3 betreiben. Laut OVH sind die Server im SBG 3 nicht beschädigt. Derzeit bleibt aufgrund des Brandes jedoch die Stromversorgung zu den anderen Abteilen unterbrochen, darüber hinaus sind vorhandene Netzwerk-Verbindungen nach Frankfurt/Paris unterbrochen und nicht funktionsfähig.

OVH plant einen Restart der beschädigten Abteile innerhalb der nächsten 7 - 14 Tage. Da diese Ausfallzeit für uns nicht tragbar ist, haben wir bereits heute Morgen gegen 9:00 Uhr Ersatzhardware für alle betroffenen Kunden bestellt. Diese Hardware wird schnellstmöglich bereitgestellt, installiert und konfiguriert. Wir gehen aktuell davon aus, dass wir bis Donnerstagabend oder Freitagmorgen alle derzeit nicht erreichbaren Server neu zuweisen können.

Derzeit können wir keine alten Daten der virtuellen Server bereitstellen, bieten aber folgendes an: Sobald OVH alle Probleme beseitigt hat und wir unsere Hostsysteme wieder starten können, stellen wir die alten vServer für einen Umzug bereit. So können alle Daten vom alten vServer auf den neuen vServer umgezogen werden. Die Ausfallzeit erstatten wir im Anschluss großzügig. Im Support stehen wir während der Umzugsphase für Fragen bereit und helfen wo wir können. Wir arbeiten aktuell an einer Lösung um künftig allen Kunden gegen einen geringen Aufpreis Off-Site Backup-Storage bereitzustellen. So können wir sicherstellen, dass alle Kunden die Möglichkeit haben, Daten nachhaltig zu sichern. Diese Lösung realisieren wir mit Hetzner die uns auch bei der Bereitstellung der neuen Server unter die Arme greifen.

Bei allen betroffenen Webspace Kunden vom Plesk Webhost 03 können wir keine Daten wiederherstellen. Der Server stand im SBG 2 und wurde vollständig vom Feuer zerstört. Betroffenen Kunden bieten wir ein ähnliches Paket zum alten Preis an, wenn diese vom betroffenen Kundenkonto ein Ticket öffnen. Die Ausfallzeit wird auch hier großzügig erstattet.

Wir bedanken und herzlichst für die vielen verständnisvollen Nachrichten und Tickets und versprechen nach wie vor so schnell wie möglich Abhilfe zu schaffen. Bei Fragen sind wir per Ticket, E-Mail oder Twitter aktuell rund um die Uhr erreichbar.

Beste Grüße von der Ostsee,
euer Prepaid-Hoster.de Team

Update um 16:38 Uhr

Laut OVH stehen unsere Server im SBG 3 am Freitag den 19. März wieder zur Verfügung. Unsererseits stellen wir die Systeme spätestens dann für Umzüge bereit. Unser Plan bleibt unverändert. Wir stellen wie geplant neue Ressourcen, unabhängig von OVH, zur Verfügung.